Kitchin – Das erste Izakaya in Schaffhausen

Die vielfältige Kulinarik ist ein wichtiger Teil des Japanese Way of Life. Izakayas haben ihren Ursprung in der Trinkkultur – mit «I» für Sitzen und «Sakaya» für Sake-Bar sogar sprachlich zu erkennen. Doch in Japan gilt: Wo getrunken wird, da wird auch gegessen. Und zwar miteinander – denn das gemeinsame Teilen von Speisen ist tief im Selbstverständnis Japans verwurzelt. Im Kitchin lässt man also den Tag mit Freunden ausklingen, plaudert, trinkt, isst und geniesst. Guter Sake, kühle Biere oder eigens kreierte Limonaden begleiten zum einen die typisch japanischen Gerichte zum Teilen und zum anderen das Yakiniku, dasjapanische Barbecue, und sorgen für den «Oishii»-Moment. Dies bedeutet so viel wie «Es schmeckt!». Serviert wird in authentischem Ambiente zwischen Mangas, Kranichen und Kirschblütenbaum und – wie in Japan üblich – direkt am Chefs Table (Sharing Plates) oder in gemütlichen Essnischen mit integrierten BBQ-Grills (Yakiniku).

Eine echt japanische Erfahrung – wie keine andere in Schaffhausen.